Willkommen im MUG

Münchner Untergrund
im Einstein Kulturzentrum
Einsteinstraße 42
81675 München

Wortmarke EinsteinKultur

direkt an der U-Bahn
Max-Weber-Platz

Kartenverkauf: Abendkasse

kontakt@mug-einstein.de
www.mug-einstein.de

 

2016

Dank der freundlichen Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Logo Kulturreferat LH München

können Sie sich auch 2016 wieder auf spannende Konzerte der experimentellen und improvisierten Musik im MUG freuen.

Der Münchner Verein Offene Ohren e.V., Freunde der improvisierten Musik, startet im Februar, am 13.02. mit Sophie Agnel und dem französischen Bassisten David Chiesa seine Reihe Piano Spring.

Auch die Reihe frameless von Daniel Bürkner und Karin Zwack findet ihre Fortsetzung - mehr dazu demnächst.

Veranstaltungen im Februar

Piano Spring 2016

Samstag, 13. Februar 2016, 20 Uhr

Agnel-Chiesa Duo

Agnel-Chiesa Duo

Sophie Agnel, Piano / F
David Chiesa, Bass / F
© Fotos: links Hannes Schneider, rechts David Chiesa

Sophie Agnel ist eine jener Künstlerinnen mit denen man gerne einmal die programmatische Selbstzufriedenheit traditioneller Jazz- und Neue Musik-Festivals sprengen kann – so riesig ist ihr künstlerisches Universum. Nichtsdestoweniger hört sie nicht auf, ihre ästhetischen Forschungen kontinuierlich auf noch unerforschte Terrains zu erweitern.

Im MUG wird sie im Duo mit dem ebenfalls französischen Kontrabassisten David Chiesa auftreten.

Die Erforschung des Materials ihrer Instrumente ist beiden zu eigen. Holz, Saiten, Metall werden gerieben, gestreichelt, gekratzt, geklopft, geschlagen. Vom zärtlichen Hauch bis zum Donnergrollen reicht das Spektrum. Die Sounds zeichnen Linien und Flächen einer abstrakten Landschaft, und blitzschnell kann zwischen Intellekt und Gefühl, zwischen Kalkulation und Poesie gewechselt werden.

Eintritt: 15 Euro, Mitglieder Offene Ohren e.V. 12 Euro

Reservierung unter 0171 3048303
kontakt@offeneohren.org
Veranstalter: www.offeneohren.org

Samstag, 27. Februar 2016, 20 Uhr

Lisa Ullén A/L/U

Agnel-Chiesa Duo

Sam Andreae, Saxofone / GB
Lisa Ullén, Piano / S
Dominic Lash, Bass / GB

Ihre Europatournee anlässlich ihrer für Januar geplanten Debut-CD führt das englisch-schwedische Improvisationstrio A/L/U zu uns ins MUG.

Sam Andreae, Lisa Ullén und Dominic Lash erschaffen in diesem Trio spielerische Klanglandschaften und erforschen Welten auf dem schmalen Grat zwischen Form und Chaos. Jeder für sich ist ein international anerkannter Improvisator; und die intime Kenntnis der musikalischen Sprache der jeweils anderen ermöglichen sowohl perfekte Unisono-Strukturen wie extreme Kontraste.

Wie in komplexen und fragilen Ökosystemen – zugleich statisch und dynamisch – wohnt der Musik jederzeit die Möglichkeit vulkanartiger Eruptionen inne. Die Ernsthaftigkeit ihres Ansatzes ist klar erkennbar, gleichwohl ist auch eine fast kindliche Neugier und Unbekümmertheit allgegenwärtig.

Eintritt: 15 Euro, Mitglieder Offene Ohren e.V. 12 Euro

Reservierung unter 0171 3048303
kontakt@offeneohren.org
Veranstalter: www.offeneohren.org

Die Konzertreihe Piano Spring wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Logo Kulturreferat LH München